Facebook

Hans-Joachim Schellnhuber: Lasst uns zusammenarbeiten und einen gemeinsamen Narrativ davon entwickeln, wie wir in Zukunft leben wollen. Reichtum in der Einfachheit, die Verbindung von Weisheit und Wissen. Dieses Treffen, so sagt er, ist nur der Anfang von einem grundlegenden gemeinsamen Prozess der ... mehr anzeigen Veränderung. Und ich sage: Wir sind dabei! weniger anzeigen

10.12.2018 um 20:31

Prof. Patrizia Nanz, Professorin für Transformative Sustainability Studies an der Universität Potsdam: Nach der Migrationskrise wird die Klimakrise immer mehr ins Zentrum rücken. Veränderung. Und ich sage: Wir sind dabei! weniger anzeigen

10.12.2018 um 20:23

Das Gespräch mit orthodoxen und katholischen Kirchenvertreter wie dem Primas der polnischen Bischofskonferenz hier auf dem Bild auf dem Podium links von mir) (und führenden Klimawissenschaftlern wie dem Chef des Potsdamer Klimainstituts Otmar Edenhofer (ganz links) und Hans-Joachim Schellnhuber ... mehr anzeigen hat ein klares Ergebnis gebracht: Viel intensiver als bisher wollen wir zusammenarbeiten. Die Begrenzung des Klimawandels - das habe ich bei dem Panel gesagt - ist nicht nur eine politische Frage, sondern auch eine Konsequenz des Glaubens: Sind wir bereit, die Rechte von Menschen anderen Teilen derWelt und von zukünftigen Generationen anzuerkennen? Oder ist uns das egal? Jesus hat gesagt: „Alles, was ihr wollt, dass Euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch.“ Würden wir selbst es akzeptieren, wenn wir in 50 Jahren leben würden und die massiven Kosten von dem tragen müssten, wasdie Menschen zwei Generationen vorher verursacht haben? Wir würden das für rücksichtslos halten. Deswegen ist es so wichtig, dass die Konferenz von Kattowitz zum Erfolg führt... weniger anzeigen

10.12.2018 um 20:00

Hier schonmal ein Video mit meinen Eindrücken von dem Panel mit den Kirchenvertretern. Später mehr davon... hat ein klares Ergebnis gebracht: Viel intensiver als bisher wollen wir zusammenarbeiten. Die Begrenzung des Klimawandels - das habe ich bei dem Panel gesagt - ist nicht nur eine politische Frage, sondern auch eine Konsequenz des Glaubens: Sind wir bereit, die Rechte von Menschen anderen Teilen derWelt und von zukünftigen Generationen anzuerkennen? Oder ist uns das egal? Jesus hat gesagt: „Alles, was ihr wollt, dass Euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch.“ Würden wir selbst es akzeptieren, wenn wir in 50 Jahren leben würden und die massiven Kosten von dem tragen müssten, wasdie Menschen zwei Generationen vorher verursacht haben? Wir würden das für rücksichtslos halten. Deswegen ist es so wichtig, dass die Konferenz von Kattowitz zum Erfolg führt... weniger anzeigen

10.12.2018 um 18:17

Ich bin sehr dankbar für das Engagement der Klimapilger, die seit Wochen nach Kattowitz unterwegs waren. Die Klimapilger fordern unter anderem ein verbindliches Regelwerk zur Umsetzung des Pariser Welt-Klimaabkommens von 2015 zur Begrenzung der Erderwärmung, den Ausstieg aus der Kohleverstromung ... mehr anzeigen und mehr Gerechtigkeit beim Umgang mit den Auswirkungen der Klimaveränderungen. Ende November wurden die Forderungen in Berlin auch an Vertreter der Bundesregierung und der Kohlekommission übergeben. weniger anzeigen

10.12.2018 um 11:54

Dieses Bild teilen:

Aktuelle Themen

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, © ELKB

Garmisch-Partenkirchen

Bischofsbericht auf der Landessynode

Die Europäische Einheit, Umgang mit sexualisierter Gewalt in der Bayerischen Landeskirche, der Reformprozess „Profil und Konzentration“ sowie die Haushaltsumstellung auf Doppik – diese Themen sprach Landesbischof  Bedford-Strohm in seinem Bericht an. | mehr

Heinrich Bedford-Strohm Porträt, © ELKB/PÖP

Landesbischof zur Bayern-Wahl

Zuversichtlich in die Zukunft

Zufrieden hat sich Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm mit den Ergebnissen der Bayerischen Landtagswahl gezeigt. Gerade die hohe Wahlbeteiligung zeige, dass die Demokratie gestärkt worden sei. | mehr

@landesbischof auf Twitter

2 Klicks für mehr Datenschutz:

Wenn Sie hier klicken werden die aktuellen Tweets @landesbischof geladen. Beim Aktivieren der Funktion werden Daten an Dritte übertragen.

Aktuelles aus der ELKB

Aktuelles aus der ELKB

Link zum Artikel Hilfe für Menschen in Südosteuropa

Johanniter-Weihnachtstrucker: Hilfe für Menschen in Südosteuropa

Bis zum 16. Dezember bittet die Hilfsorganisation auch dieses Jahr wieder Päckchen mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln zu packen. Die Weihnachtstrucker bringen die Pakete zu den Bedürftigen. | mehr

Link zum Artikel Ein Café für die Seele

Ein Café für die Seele

Seit zehn Jahren bietet das Trauercafé des Evangelischen Bildungswerks München Menschen, die eine nahestehende Person verloren haben, eine wertvolle Anlaufstelle. | mehr

Link zum Artikel Augsburger Regionalbischof Michael Grabow verabschiedet

Augsburg: Augsburger Regionalbischof Michael Grabow verabschiedet

Augsburgs evangelischer Regionalbischof Michael Grabow ist am Sonntag mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche St. Ulrich verabschiedet worden.  | mehr