Facebook

Das ist der mecklenburgische Bischof Andreas von Maltzahn bei seiner Predigt heute in der Regensburger St. Matthäus-Gemeinde. Wir haben dort Gottesdienst gefeiert im Rahmen unseres jährlichen Treffens der noch aus DDR-Zeiten stammenden Partnerschaft mit Mecklenburg. Dass auch der Landesbischof der ... mehr anzeigen Nordkirche Gerhard Ulrich daran teilnahm, zeigte, wie wichtig beiden Partnern der Austausch zwischen den so unterschiedlich geprägten Kirchen auch heute ist. Immer wieder, so auch diesmal beeindruckt es mich, wie die Mecklenburger mit vergleichsweise viel geringeren Mitteln als wir eineausstrahlungsstarke Arbeit machen. Von ihren guten Ideen können auch wir viel lernen. Ich freue mich auf viele weitere Begegnungen in der Zukunft! weniger anzeigen

20.01.2019 um 13:07

Und hier die Facebookseite der Vesperkirche, auf der man täglich verfolgen kann, was läuft! Nordkirche Gerhard Ulrich daran teilnahm, zeigte, wie wichtig beiden Partnern der Austausch zwischen den so unterschiedlich geprägten Kirchen auch heute ist. Immer wieder, so auch diesmal beeindruckt es mich, wie die Mecklenburger mit vergleichsweise viel geringeren Mitteln als wir eineausstrahlungsstarke Arbeit machen. Von ihren guten Ideen können auch wir viel lernen. Ich freue mich auf viele weitere Begegnungen in der Zukunft! weniger anzeigen

18.01.2019 um 17:42

Solch einen Button tragen alle Ehrenamtlichen. Mir wurde diese Ehre zuteil, nur weil ich mit den fitten Leuten in der Küche ein bisschen mit abgetrocknet habe… Nordkirche Gerhard Ulrich daran teilnahm, zeigte, wie wichtig beiden Partnern der Austausch zwischen den so unterschiedlich geprägten Kirchen auch heute ist. Immer wieder, so auch diesmal beeindruckt es mich, wie die Mecklenburger mit vergleichsweise viel geringeren Mitteln als wir eineausstrahlungsstarke Arbeit machen. Von ihren guten Ideen können auch wir viel lernen. Ich freue mich auf viele weitere Begegnungen in der Zukunft! weniger anzeigen

18.01.2019 um 17:41

Mein Besuch heute bei der Nürnberger Vesperkirche war ein Highlight für mich. Ein wunderbares Projekt! Eine Kirche voll mit Menschen, die für 1 € ein gutes Mittagessen bekommen. Viele Menschen, die finanziell jeden Tag kämpfen müssen und sich über dieses günstige Mittagessensangebot freuen. ... mehr anzeigen Vor allem aber freuen sie sich über viele freundliche ehrenamtliche Helfer, die sie bedienen, und über Begegnungen mit anderen am Tisch. Das und vieles andere habe ich aus meinen eigenen Gesprächen an den Tischen mitgenommen. Viele, die sonst nie in die Kirche kommen, haben ihre Dankbarkeit zumAusdruck gebracht, dass die Kirche so ein Angebot macht. Einer hat mir erzählt, dass er jetzt – Termin ist schon ausgemacht - in die evangelische Kirche eintritt. In meiner Ansprache habe ich die Frage gestellt: Passt ein solches Essen in eine Kirche? Meine Antwort: ein klares Ja. Jesus selbsthat immer wieder das Essen als Ort der Gemeinschaft gepflegt, und zwar einer inklusiven Gemeinschaft, zu der alle gehören. Und es ist kein Zufall, dass er das Reich Gottes mit einem großen Gastmahl verglichen hat… Danke an Pfarrer Bernd Reuther Hier im Bild) und das ganze Team für diese tolleArbeit! weniger anzeigen

18.01.2019 um 17:38

Und hier der Wortlaut des Briefes... Vor allem aber freuen sie sich über viele freundliche ehrenamtliche Helfer, die sie bedienen, und über Begegnungen mit anderen am Tisch. Das und vieles andere habe ich aus meinen eigenen Gesprächen an den Tischen mitgenommen. Viele, die sonst nie in die Kirche kommen, haben ihre Dankbarkeit zumAusdruck gebracht, dass die Kirche so ein Angebot macht. Einer hat mir erzählt, dass er jetzt – Termin ist schon ausgemacht - in die evangelische Kirche eintritt. In meiner Ansprache habe ich die Frage gestellt: Passt ein solches Essen in eine Kirche? Meine Antwort: ein klares Ja. Jesus selbsthat immer wieder das Essen als Ort der Gemeinschaft gepflegt, und zwar einer inklusiven Gemeinschaft, zu der alle gehören. Und es ist kein Zufall, dass er das Reich Gottes mit einem großen Gastmahl verglichen hat… Danke an Pfarrer Bernd Reuther Hier im Bild) und das ganze Team für diese tolleArbeit! weniger anzeigen

18.01.2019 um 15:04

Dieses Bild teilen:

Aktuelle Themen

Heinrich Bedford-Strohm Porträt, © ELKB/PÖP

Wort zum Jahreswechsel

2019 - ein Jahr des Friedens

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm ruft in einem "Wort zum Jahreswechsel" die Menschen auf, 2019 zu einem Jahr des Friedens zu machen. | mehr

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, © ELKB

Garmisch-Partenkirchen

Bischofsbericht auf der Landessynode

Die Europäische Einheit, Umgang mit sexualisierter Gewalt in der Bayerischen Landeskirche, der Reformprozess „Profil und Konzentration“ sowie die Haushaltsumstellung auf Doppik – diese Themen sprach Landesbischof  Bedford-Strohm in seinem Bericht an. | mehr

@landesbischof auf Twitter

2 Klicks für mehr Datenschutz:

Wenn Sie hier klicken werden die aktuellen Tweets @landesbischof geladen. Beim Aktivieren der Funktion werden Daten an Dritte übertragen.

Aktuelles aus der ELKB

Aktuelles aus der ELKB

Neujahrsempfang in Tutzing: Asselborn: "Europäische Grundwerte sind nicht verhandelbar"

Die Brisanz des Brexits hat auch den Jahresempfang der Evangelischen Akademie im winterlich verschneiten Tutzing dominiert. | mehr

Link zum Artikel „Miteinander für Leib & Seele“

Vesperkirche Schweinfurt: „Miteinander für Leib & Seele“

Vom 20. Januar bis 10. Februar öffnet in der St. Johannis-Kirche in Schweinfurt zum fünften Mal die Vesperkirche täglich ihre Türen. Jede und jeder ist zum Essen willkommen. | mehr

Link zum Artikel Rückkehr zu schwäbischen Wurzeln

Einführung Regionalbischof Axel Piper: Rückkehr zu schwäbischen Wurzeln

Der Kirchenkreis Schwaben hat einen neuen Regionalbischof. Der 59-jährige Axel Piper wurde am Sonntag in evangelisch St. Ulrich von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm in sein Amt eingeführt. | mehr