Facebook

Im Sonnenaufgang unterwegs nach Erfurt zur EKD-Ratssitzung mit der heutigen Losung: Gott ist nicht ein Mensch, dass er lüge, noch ein Menschenkind, dass ihn etwas gereue. 4. Mose 23,19 Für mich heißt das: Auf Gott kann ich mich fest verlassen! weniger anzeigen

24.05.2019 um 05:41

weniger anzeigen

23.05.2019 um 21:45

Und es gab ein freudiges Wiedersehen mit Pfarrer Markus Merz, mit dem ich vor rund 20 Jahren in der Kirchengemeinde St. Moriz in Coburg als Kollege zusammengearbeitet habe und der jetzt in Bad Aibling eine tolle Arbeit macht... weniger anzeigen

23.05.2019 um 16:55

Frömmigkeit ist kein Auslaufmodell, sondern ein Zukunftsmodell! Das war die grundlegende These meines Vortrags gestern Abend bei den Spirituellen Tagen in Bad Aibling. Eine authentische Kirche – das habe ich deutlich zu machen versucht - braucht geistliche Kraft, sie braucht die Wiederentdeckung ... mehr anzeigen der Frömmigkeit. Es gibt Menschen, die mit dem Wort Frömmigkeit nichts Gutes verbinden. Sie assoziieren damit Freudlosigkeit, Bigotterie und Rückwärtsgewandtheit. Doch das ist aus meiner Sicht ein Zerrbild von Frömmigkeit. Es geht in Wirklichkeit darum, den Reichtum der spirituellen Traditionendes Christentums aufzeigen, die Schätze, die unsere Frömmigkeitstradition bereithält. Frömmigkeit ist ein Tor in die Freiheit. Christliche Frömmigkeit lebt aus den wunderbaren Texten der Bibel. Wer die Worte der Bibel neu entdeckt, wer sie regelmäßig liest und meditiert und damit in seineSeele einsickern lässt, dem öffnen sich Quellen der Dankbarkeit, der Lebensfreude und der Zuversicht für das eigene Leben und für die Welt als Ganze… Vor und nach dem Vortrag viele schöne Begegnungen mit den Menschen aus der Gemeinde und darüber hinaus… weniger anzeigen

23.05.2019 um 16:53

Hier ein Bericht über das Podium gestern in Berlin... der Frömmigkeit. Es gibt Menschen, die mit dem Wort Frömmigkeit nichts Gutes verbinden. Sie assoziieren damit Freudlosigkeit, Bigotterie und Rückwärtsgewandtheit. Doch das ist aus meiner Sicht ein Zerrbild von Frömmigkeit. Es geht in Wirklichkeit darum, den Reichtum der spirituellen Traditionendes Christentums aufzeigen, die Schätze, die unsere Frömmigkeitstradition bereithält. Frömmigkeit ist ein Tor in die Freiheit. Christliche Frömmigkeit lebt aus den wunderbaren Texten der Bibel. Wer die Worte der Bibel neu entdeckt, wer sie regelmäßig liest und meditiert und damit in seineSeele einsickern lässt, dem öffnen sich Quellen der Dankbarkeit, der Lebensfreude und der Zuversicht für das eigene Leben und für die Welt als Ganze… Vor und nach dem Vortrag viele schöne Begegnungen mit den Menschen aus der Gemeinde und darüber hinaus… weniger anzeigen

23.05.2019 um 08:59

Dieses Bild teilen:

Aktuelle Themen

Sonne über einer Frühlingswiese , © ELKB

Ostern 2019

Ostern - stärker als der Tod

Die Gottesdienste am Ostersonntag wurden überschattet von den Bombenanschlägen in Sri Lanka. Die Kraft der Osterbotschaft werde das nicht zerstören, schrieb der Landesbischof in einer ersten Reaktion. | mehr

Bericht vor der Landessynode

Den Frieden bezeugen

„Christus ist unser Friede“ – das Thema der Frühjahrstagung der Landessynode in Lindau griff auch Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm in seinem traditionellen Bericht vor den Synodalen auf. | mehr

@landesbischof auf Twitter

2 Klicks für mehr Datenschutz:

Wenn Sie hier klicken werden die aktuellen Tweets @landesbischof geladen. Beim Aktivieren der Funktion werden Daten an Dritte übertragen.

Aktuelles aus der ELKB

Aktuelles aus der ELKB

Link zum Artikel "Eine zukunftsoffene Verfassung"

70 Jahre Grundgesetz: "Eine zukunftsoffene Verfassung"

Heute hat das Grundgesetz 70. Geburtstag. Ein Anlass zum Feiern! Dazu einige Fragen an Renate Koch, Juristin im Landeskirchenamt. | mehr

Link zum Artikel Kirchen bieten auf Landesgartenschau vielseitiges Programm

Wassertrüdingen: Kirchen bieten auf Landesgartenschau vielseitiges Programm

Mit einem umfangreichen Programm beteiligen sich die Kirche an der kommenden Freitag, 24. Mai, beginnenden Landesgartenschau in Wassertrüdingen. | mehr

Link zum Artikel Ganz oben!

Berggottesdienste: Ganz oben!

Rund um Himmelfahrt beginnt die Saison der Andachten auf den Gipfeln in Bayern so richtig. Mehr als 800 Berggottesdienste bieten die evangelischen Gemeinden jedes Jahr an. | mehr