Facebook

Nach vielen Gesprächen auf dem Rathausplatz nach dem Gottesdienst noch ein Interview mit dem Augsburg Journal, das so anregend war, dass ich die Zeit ganz vergessen habe. Ich diskutiere einfach gerne... weniger anzeigen

25.06.2017 um 17:29

Und hier der Gottesdienst in der Mediathek zum Nachmitfeiern... weniger anzeigen

25.06.2017 um 16:49

Predigt im Festgottesdienst am 25.06.2017 auf dem Augsburger Rathausplatz weniger anzeigen

25.06.2017 um 16:47

Der Augsburger Rathausplatz war voll, als wir heute dort Gottesdienst gefeiert haben. Auch der Regen zwischendrin tat der fröhlichen Stimmung keinen Abbruch. Es war - das habe ich in meiner Predigt gleich zu Beginn zum Ausdruck gebracht - bewegend, am 487. Jahrestagung der Verlesung des ... mehr anzeigen Augsburgischen Bekenntnisses auf dem Augsburger Rathausplatz die Worte Jesu aus dem Markusevangelium (Mk 10,42-45) über die Herrscher zu hören, die ihre Völker niederhalten, und über die Mächtigen, die ihnen Gewalt antun. Es war bewegend, dort jetzt lauter fröhliche Menschen zu sehen, dieGottesdienst feiern, ohne Angst vor weltlichen Herrschern haben zu müssen. Wir haben so viel Grund zur Dankbarkeit, dass die blutigen konfessionellen Konflikte der damaligen Zeit überwunden sind. Auch heute dürfen wir uns nie damit abfinden, dass Menschen verfolgt oder sogar umgebracht werden,weil sie einfach nur ihrem Gewissen folgen und ihren Glauben leben wollen. Und ich hoffe und bete, dass es heute, da solche Verfolgung nicht mehr im Namen des Christentums angezettelt wird, sondern viel zu oft im Namen des Islam, nicht wieder Jahrhunderte dauert, bis das Blutvergießen endlichaufhört und Menschen zum Innehalten bringt. Bis die Vernunft wieder einkehren kann und religiöse Traditionen so weiterentwickelt werden, dass sie zur Kraft des Friedens und der Versöhnung werden anstatt zu Hass und Gewalt anzustacheln… Fotos: Irmgard Hoffmann weniger anzeigen

25.06.2017 um 16:36

Unterwegs nach Augsburg, wo wir heute, am 487. Jahrestag der Verlesung der Confessio Augustana, um 10 Uhr auf dem Rathausplatz einen vom Bayerischen Fernsehen übertragenen Gottesdienst feiern... Augsburgischen Bekenntnisses auf dem Augsburger Rathausplatz die Worte Jesu aus dem Markusevangelium (Mk 10,42-45) über die Herrscher zu hören, die ihre Völker niederhalten, und über die Mächtigen, die ihnen Gewalt antun. Es war bewegend, dort jetzt lauter fröhliche Menschen zu sehen, dieGottesdienst feiern, ohne Angst vor weltlichen Herrschern haben zu müssen. Wir haben so viel Grund zur Dankbarkeit, dass die blutigen konfessionellen Konflikte der damaligen Zeit überwunden sind. Auch heute dürfen wir uns nie damit abfinden, dass Menschen verfolgt oder sogar umgebracht werden,weil sie einfach nur ihrem Gewissen folgen und ihren Glauben leben wollen. Und ich hoffe und bete, dass es heute, da solche Verfolgung nicht mehr im Namen des Christentums angezettelt wird, sondern viel zu oft im Namen des Islam, nicht wieder Jahrhunderte dauert, bis das Blutvergießen endlichaufhört und Menschen zum Innehalten bringt. Bis die Vernunft wieder einkehren kann und religiöse Traditionen so weiterentwickelt werden, dass sie zur Kraft des Friedens und der Versöhnung werden anstatt zu Hass und Gewalt anzustacheln… Fotos: Irmgard Hoffmann weniger anzeigen

25.06.2017 um 08:18

Dieses Bild teilen:

Aktuelle Themen

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm beantwortet auf dem Hesselberg die Fragen des Publikums., © Hartmut Assel

Hesselbergkirchentag

Fragestunde beim freundlichen Landesbischof


Seit Heinrich Bedford-Strohm Landesbischof ist, gehört sie zum Kirchentag auf dem Hesselberg wie der Freiluft-Gottesdienst: die Fragestunde in der Mittagspause. Die Fragen heuer waren teils aggressiv - der Bischof aber immer gelassen und freundlich. | mehr

Eröffnung der Weltausstellung

"Ein großes Glaubensfest!"

Vor ca. 4.000 Menschen eröffnete Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm zusammen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Botschafterin für das Reformationsjubiläum, Margot Käßmann, die Weltausstellung Reformation in Lutherstadt Wittenberg. | mehr

@landesbischof auf Twitter

2 Klicks für mehr Datenschutz:

Wenn Sie hier klicken werden die aktuellen Tweets @landesbischof geladen. Beim Aktivieren der Funktion werden Daten an Dritte übertragen.

Aktuelles aus der ELKB

Aktuelles aus der ELKB

Link zum Artikel Zwei Coventry-Nagelkreuze

Neuendettelsau: Zwei Coventry-Nagelkreuze

In Neuendettelsau werden am Sonntag, 25. Juni, zwei Nagelkreuz-Zentren eröffnet. Um 16 Uhr findet in der Augustana-Kapelle eine Andacht mit der Nagelkreuz-Übergabe aus Coventry statt. | mehr

Link zum Artikel Ein Ort der Versöhnung und Gemeinschaft

München: Ein Ort der Versöhnung und Gemeinschaft

Mit einer Woche voller Kultur und Begegnung startet am Sonntag, 25. Juni, das "nazareth projekt" in der Immanuel-Nazareth-Gemeinde in München-Bogenhausen. | mehr

Link zum Artikel Zur Sommersonnenwende

Johannisfest: Zur Sommersonnenwende

Das Johannisfest am 24. Juni markiert den Geburtstag Johannes des Täufers – neben Jesus und Maria, deren Geburtstage ebenfalls im Kirchenjahr gefeiert werden, hat er damit eine besondere Stellung. | mehr