#fromBrusselswithLove

„Love-Hate“

Liebe und Hass - darum ging's im Gespräch von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm mit der Berliner Aktions-Künstlerin Mia Florentine Weiss. Beide haben sich getroffen vor einer Skulptur von ihr, die vor dem Bayerischen Nationalmuseum steht.

„Love-Hate“ ist der Titel der Skulptur, denn von der einen Seite betrachtet liest man „Love“, von der andern Seite „Hate“. Die Skulptur steht nicht nur in München. Während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft wird sie in Berlin, Prag und ab heute auch in Brüssel stehen. Hier startet heute die Aktion #fromBrusselswithLove - für die Künstlerin das Zeichen eines dringend notwendigen Perspektivwechsels.

Auch der Videoclip ist ein Kunstwerk für sich: gefilmt und geschnitten von Dominik Preisenhammer.


08.07.2020 / Dominik Preisenhammer